Aktuelles2021-01-22T10:04:12+01:00
Startseite/Aktuelles

Aktuelles

Hier finden Sie eine beispielhafte Aufzählung unserer neuesten Erfolge, die wir für unsere Mandanten erzielen konnten.

Narkosearzt im Krankenhaus Donauwörth steckt Patienten mit dem Hepatitis-C-Erreger an

Juli 9th, 2020|Aktuelles|

Man möchte es nicht glauben und man kann es sich eigentlich auch gar nicht wirklich vorstellen. Man geht in das Krankenhaus seines Vertrauens, um sich dort operieren zu lassen und wird mit einem Erreger angesteckt, welcher eine lebensgefährliche Lebererkrankung hervorruft. Und das nicht einmal etwa nur zufällig, sondern weil ein medikamentenabhängiger und psychisch kranker Narkosearzt sich selbst an Krankenhaus eigenen Medikamenten bedient, sich diese selbst spritzt und dann dieselbe Spritze zur Betäubung von Patienten verwendet, welche operiert werden sollen. So eine – nicht anders erklärbare – Vermutung, welche vor wenigen Wochen aufgekommen ist und Bayern weit durch die gesamte Presse [...]

Medikamentenskandal: Valsartan verunreinigt!

Juli 9th, 2020|Aktuelles|

Valsartan ist ein Wirkstoff, welcher blutdruckregulierend wirkt, d.h. bei Patienten eingesetzt wird, welche dauerhaft einen zu hohen Blutdruck haben. Das Medikament gibt es in Deutschland von verschiedenen Herstellern und in verschiedenen Konzentrationen, teilweise auch als sog. Compositum, d.h. zusammen mit einem anderen Wirkstoff (Hydrochlorothiazid) in einer einzigen Tablette. Ob der Wirkstoff Valsartan in einem Medikament enthalten ist, steht auf jeder Packung bzw. ist Bestandteil des Arzneimittelnamens. Im heißen Sommer dieses Jahres ist es aufgekommen: Der von einem chinesischen Zulieferer für verschiedene deutsche Pharma-Konzerne produzierte Wirkstoff Valsartan war zum Zeitpunkt der Auslieferung mit diversen Nitrosaminen belastet. Dabei könnte es sein, dass [...]

Verletzung des Darmes bei Darmspiegelung

Juli 8th, 2020|Urteile und Beiträge|

Auch wenn tagtäglich in Deutschland mutmaßlich Hunderte von Darmspiegelungen komplikationslos durchgeführt werden, kommt es hierbei relativ selten, doch leider immer wieder einmal zu einer sogenannten Darmperforation (das ist eine Durchstoßung der Darmwand durch die in den Darm eingeführten Arbeitsgeräte). Um es klar zu sagen: Diese Komplikation beruht häufig nicht auf einem Verschulden des Arztes, der die Untersuchung durchführt, sondern stellt ein dem Eingriff immanentes Risiko dar, d. h. ein Risiko, zu dem es umständehalber kommen kann, unabhängig von der Erfahrung und fachlichen Kompetenz des Untersuchers, seiner "Tagesform" u.a. und ohne dass der Arzt dies verhindern könnte. Dennoch kann auch diese [...]

Vaginale Entbindung oder Kaiserschnitt?

Juli 7th, 2020|Urteile und Beiträge|

Die vaginale Geburt ist seit Millionen von Jahren die natürlichste Art, Kinder auf die Welt zu bringen. Von der Evolution her hat dieser Geburtsweg auch seinen Sinn. Nicht nur, dass Kinder beim Weg durch den Geburtskanal mit Kleinstlebewesen (welche die menschliche Körperoberfläche gleichermaßen wie die inwendigen Schleimhäute usw. besiedeln) in Kontakt kommen und bereits hierdurch ihr Immunsystem stimuliert werden soll. Neugeborene, welche sich durch einen engen Geburtskanal "kämpfen" mussten, um das Licht der Welt zu erblicken, sollen auch in ihrem späteren Leben besser mit Schwierigkeiten zurecht kommen als solche, welche ohne eigene Anstrengung mittels Kaiserschnitt geboren wurden. Es gäbe noch [...]

Nach oben